Herzlich willkommen in der Gartenstadtkirchengemeinde Untertürkheim

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage unserer Gartenstadtkirchengemeinde. Hier finden Sie einige wichtige und aktuelle Informationen aus unserem Gemeindeleben und über uns. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen - beim Besuch eines Gottesdienstes oder einer unserer Veranstaltungen oder in einem persönlichen Gespräch. Alle unsere Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich.

Die Gartenstadtgemeinde möchte in unserem Stadtteil ihren Beitrag dazu leisten, dass sich Menschen als von Gott bedingungslos angenommen und geliebt erfahren und dass sie Mut und Freude daran finden, etwas von Gottes befreiender Liebe in ihrem Leben sichtbar zu machen.

Als Großstadtgemeinde leben wir in ökumenischer Offenheit, sozialer und ökologischer Verantwortung und freuen uns über alle, die mit uns Gottesdienst feiern und mitgestalten.

Sie können ausgewählte, aktuelle Predigten unter "Gottesdienste/Gottesdienste zum Nachlesen" finden.

Seit dem 3. Dezember feiern wir Advent und freuen uns auf die Ankunft Jesu:

"Siehe dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer" (Sacharja, 9 Vers 9).

Meldungen aus unserer Gemeinde

Neu ab September: Mittagstisch der Begegnungsstätte Luginsland

Unter dem Motto „in Gemeinschaft schmeckt`s besser!“ startete am 01. September 2017 der Mittagstisch der Begegnungsstätte Luginsland. In Kooperation mit dem Paul-Collmer-Heim kann mittwochs und freitags um 12 Uhr im kleinen Speisesaal des Seniorenheims in geselliger Atmosphäre und bei netten...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • "Hoffnung, die weiter trägt"

    Am 1. Dezember laden um 19.30 Uhr die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Das Motto dieses Jahr: „Hoffnung, die weiter trägt“.

    mehr

  • Verleihung des Bibelpreises

    Am 10. Dezember hat Landesbischof July den Preis „Bibel und Gemeinde“ verliehen. Die evangelische Kirchengemeinde in Kuchen erhielt den Hauptpreis. Weitere Preisträger sind die Kirchengemeinde Nellingen und Oppingen sowie die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 im Fach ev. Religion der Dreißental-Gemeinschaftsschule in Oberkochen.

    mehr

  • Den Mut haben, etwas zu sagen

    Den Terror der Hexenverfolgung konnte der Jesuitenpater Friedrich Spee von Langenfeld mit seinem Adventslied „O Heiland, reiß die Himmel auf“ nicht stoppen. Aber er hat getan, was ein Einzelner tun kann: er hat nicht geschwiegen. Was das mit Weihnachten zu tun hat, erklärt Pfarrer Bernhard Riesch-Clausecker in seiner Andacht zum zweiten Advent.

    mehr