Herzlich willkommen in der Gartenstadtkirchengemeinde Untertürkheim

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage unserer Gartenstadtkirchengemeinde. Hier finden Sie einige wichtige und aktuelle Informationen aus unserem Gemeindeleben und über uns. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen - beim Besuch eines Gottesdienstes oder einer unserer Veranstaltungen oder in einem persönlichen Gespräch. Alle unsere Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich.

Die Gartenstadtgemeinde möchte in unserem Stadtteil ihren Beitrag dazu leisten, dass sich Menschen als von Gott bedingungslos angenommen und geliebt erfahren und dass sie Mut und Freude daran finden, etwas von Gottes befreiender Liebe in ihrem Leben sichtbar zu machen.

Als Großstadtgemeinde leben wir in ökumenischer Offenheit, sozialer und ökologischer Verantwortung und freuen uns über alle, die mit uns Gottesdienst feiern und mitgestalten.

Sie können ausgewählte, aktuelle Predigten unter "Gottesdienste/Gottesdienste zum Nachlesen" finden.

 

 

Seit dem 27. November feiern wir Advent und freuen uns auf die Ankunft Jesu:

"Siehe dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer" (Sacharja, 9 Vers 9).

Visitation der Gesamtkirchengemeinde Untertürkheim

Aktuell findet eine Visitation der ev. Kirchengemeinden in Untertürkheim statt. Den Bericht der Gartenstadtgemeinde hierzu können Sie hier ansehen. Für die Präsentation der unserer Gemeinde am 15. Oktober 2016 wurde ein Video erstellt, das Sie hier ansehen können.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gott kommt zu mir

    Es ist eines der bekanntesten Adventslieder: „Die Nacht ist vorgedrungen“ von Jochen Klepper. Für Pfarrer Bernhard Riesch-Clausecker aber ist es noch mehr, nämlich ein „Dagegenlied“, das gegen die Hoffnungslosigkeit in der Welt protestiert. Und das Mut macht, mitzuhelfen, dass die Welt heller wird. Warum? Weil Gott zu uns kommt. Eine Andacht zum 3. Advent.

    mehr

  • Tag der Menschenrechte

    Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember fordert das Diakonische Werk Württemberg einen sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan.

    mehr

  • Europäischer Stationenweg auf Tour

    Seit November 2016 verbindet der sogenannte „Europäische Stationenweg“ 68 Städte in 19 europäischen Ländern. Auf seiner Reise nach Wittenberg macht der Truck in den kommenden Wochen auch in Württemberg Halt: in Tübingen, Crailsheim und Schwäbisch Hall.

    mehr