Besondere Gottesdienste

Herzliche Einladung, am „gottesdienstlichen Leben“ unserer Gemeinde teilzunehmen: Singen und beten Sie mit; lassen Sie sich von Gottes befreiendem und stärkenden Wort Kraft geben und neue Gedanken; machen Sie die Pause in der Woche, die Gott Ihnen mit dem Sonntag gönnt! Jeden Sonntag, immer um 9:30 Uhr.

Auf diese Gottesdienste weisen wir Sie besonders hin:

500 Jahre Reformation - was bleibt? Unter diesem Motto steht der Gottesdienst am Sonntag, 29. Oktober, den der Kirchengemeinderat vorbereitet. Im Anschluss daran lädt das Kreuz&Quer-Team zu einem Programm für die ganze Familie ein.

Zum Abschluss der Kinderbibeltage in den Herbstferien feiern wir einen Abendmahlsgottesdienst mit Kindern und Erwachsenen am Sonntag, 5. November. Im Anschluss daran laden wir zum Ständerling mit Kaffee und Gebäck ein.

Der Buß- und Bettag am 22. November ist ein besonderer kirchlicher Feiertag. Wir feiern an diesem Tag, dass wir in Gottes offene Arme umkehren (= Buße tun) können und durch das Gebet direkten Zugang zum Herzen Gottes haben. Seit Jahren schon lädt die Gartenstadtgemeinde an diesem Tag die Kinder unserer Kindergärten, ihre Familien und alle Interessierten zu einem kindgemäßen Gottesdienst herzlich um 10 Uhr in die "Alte Kirche" ein.

Das Kirchenjahr endet am Sonntag, 26. November mit dem Ewigkeits- oder Totensonntag. An diesem Tag machen wir uns als christliche Gemeinde bewusst, dass unser ganz persönliches Leben wie auch unsere Welt nicht nur auf ein Ende zugehen, sondern auf ein Ziel in den Armen Gottes, der alles Leid beendet, der Unrecht zu Recht bringt und der alles neu macht. In dem Gottesdienst gedenken wir unserer Verstorbenen und stärken unseren Glauben, dass wir auch mit unserer Trauer und unseren Fragen geborgen sind bei dem Gott, der uns bejaht und uns zu neuem Leben ermutigt.