Gemeinsam im Waldheim 2013

Unter dem Motto Ich bin Ich und Wir sind Wir – Gemeinsam im Waldheim dabei sein haben ca. 300 Kinder, 50 pädagogische- und 10 Küchen-MitarbeiterInnen eine wunderbare und fröhliche Zeit im Waldheim verbracht.
Es wurde gebastelt, gespielt und gesungen. Und gesungen wurde in diesem Jahr besonders viel. Unsere Waldheimband, die schon vor Beginn des Waldheims viel geprobt hat, hat Kinder und Mitarbeiter mit Ihrer Musik begeistert!

 

Die neue Gruppe Waldheimzwerge  für die 4-5 Jährigen war ein Erfolg. Die Zwerge wurden toll in den Waldheimalltag integriert und fühlten sich sichtlich wohl in all dem Trubel.

 

Besonders kreativ waren die Teilnehmer vom Special Zero. Mit der Unterstützung von Street-Art Künstlern besprühten sie eine Wand aus Klarsichtfolie auf dem Sportplatz. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.
Am Freitag in der zweiten Woche konnten die Kinder und Mitarbeiter mit einem Eiswagen überrascht werden. Auf dem Sportplatz bildete sich eine lange Schlange und der Eisverkäufer hatte eine wahre Freude!

 

Die Teilnehmer des Special Activities zeigten sich auch in diesem Jahr besonders sportlich. Zu Beginn der zweiten Woche radelten sie los, das Ziel war Sigmaringen. Ohne große Zwischenfälle erreichten sie die Stadt an der Donau. Auf dem Programm stand Kanu fahren & 2 Übernachtungen auf einem Campingplatz.

 

Auch im Projekt 15 konnten wieder ca. 25 Jugendliche für die Mitarbeit im Waldheim vorbereitet werden. In der zweiten Woche waren sie für die Umsetzung der biblischen Erzählung „Jona“ verantwortlich. Die Jugendlichen schrieben mit Freude und Spaß selbst die Geschichten und spielten die Rollen.
Es gab tolle Ausflüge, z.B. ins Neckarstadion, nach Heidelberg, ins Schreibermuseum, zum Klettern  und ins Freibad,  viele schöne Bastelangebote von Eltern und ein Luftballonsteigen.

 

Zum Abschluss des ersten Abschnittes wurde ein Gottesdienst mit anschließendem, fröhlichem Familienfest gefeiert. Passend zum Thema haben wir viele schöne Auftritte und Darbietungen der Kindergruppen sehen können und unsere Waldheimband machte den Sportplatz zu Ihrer Bühne!  Mit ihren Auftritten verbreiteten Sie eine einzigartige Atmosphäre. Der Verkauf von Kaffee & Kuchen, Slush-Eis und dem großartigen Mittagessen der Waldheimküche rundeten diesen Samstag ab.

Für die Mitarbeiter endete der Waldheimsommer besonders erfolgreich. Als Ausrichter des Fußball-Turniers um den Wanderpokal der Waldheim-AG konnten wir uns gegen 8 weitere Waldheime durchsetzen und als Turniersieger den Pokal mit ins Waldheim nehmen.

Wir möchten hier noch einmal die Gelegenheit nutzen, allen pädagogischen MitarbeiterInnen, KüchenmitarbeierInnen, kreativen Eltern und allen, die zum Gelingen des Waldheim beigetragen haben von Herzen DANKE sagen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Sommer 2014!

Waldheimausflug nach Nürnberg

 

Für die Betreuerinnen und Betreuer des Ferienwaldheims ist der gemeinsame Wochenendausflug im Herbst zu einer liebgewor-denen Tradition geworden.

 

Letztes Jahr war Nürnberg das Ziel unseres Ausflugs. Bei einem Bummel durch die wunderschöne Altstadt, Kegeln und Bogen-schießen in einem Naturpark, beim gemeinsamen Abendessen sowie dem fröhlichen Abendprogramm wurde natürlich auch viel über die zurückliegende Waldheimzeit gesprochen. Mehr als zwei Monate nach den Waldheimwochen in den Sommerferien eine tolle Gelegenheit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, im Austausch zu bleiben und sich nicht aus den Augen zu verlieren. Und so waren sich in einem Punkt alle einig: Die zurückliegende Waldheimzeit war für alle wieder etwas Besonderes und die Vorfreude auf das nächste Waldheim ist schon jetzt riesengroß.

 

Zurück