Gottesdienste, auf die wir besonders hinweisen!

Zum Thema „Gottesdienste in der Gartenstadtgemeinde“ hat der Kirchengemeinderat im letzten Jahr über mehrere Sonntage eine Umfrage unter den Gottesdienstbesuchern gemacht. Über 50 Rückmeldungen haben wir erhalten und EIN wichtiges Ergebnis ist, dass die Abwechslung in der Gottesdienstgestaltung, die Beteiligung von Gemeindegruppen und die Bandbreite von neuen und älterem Liedgut sehr geschätzt werden. Herzliche Einladung also zu diesen besonders gestalteten Gottesdiensten (Beginn ist wenn nichts anderes vermerkt jeweils 9:30 Uhr)   

 

 

 

Heiliger Abend, Donnerstag 24. Dezember

16 Uhr Familiengottesdienst im Waldheim (!) im Freien

18 Uhr Christvesper mit Posaunenchor im Garten (!) hinter der Kirche

23:15 Uhr Christmette in der Stadtkirche

 

Christfest, Freitag 25. Dezember

9.30 Uhr Gottesdienst zum Christfest mit Abendmahl

 

2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember

Weihnachtsgottesdienste für den Distrikt

in der Rotenberger Dorfkirche um 10 Uhr und um 11 Uhr

 

Erster Sonntag nach Weihnachten, 27. Dezember

Gottesdienst für die Gesamtgemeinde um 9.45 Uhr (Wallmerkirche)

 

Silvester, Donnerstag 31. Dezember

18 Uhr Gottesdienst am Altjahrabend mit Abendmahl

und dem Posaunenchor

 

Neujahr, Freitag 1. Januar 2020

16 Uhr Kurz - Gottesdienst mit Sektempfang

 

Zweiter Sonntag nach Weihnachten, 3. Januar

9:30 Uhr Lied-Gottesdienst 

Der Heilige Abend in der Gartenstadtgemeinde wird – wie überall im Jahre 2020 – anders gefeiert werden als üblich. Es gilt noch eine ganze Weile, das Infektionsgeschehen abzubremsen durch Abstandsregelungen und durch Vermeidung von Menschenansammlungen und von längeren Aufenthalten in geschlossenen Räumen. Das bedeutet für uns, dass wir am Heiligen Abend unseren Familiengottesdienst und die Christvesper dorthin verlegen, wo einst die ersten Zeugen der Geburt Jesu sich auch aufhalten mussten: unter freiem Himmel wie die Hirten auf dem Feld von Bethlehem.

Unser Kinderkirchteam wird ein Krippenspiel aufnehmen und im Rahmen eines Familien- Gottesdienstes unter freiem Himmel in unserem Waldheim zeigen (um 16 Uhr). Wir bemühen uns auch, dass Sie den Film auch online ansehen können.

Und die Christvesper feiern wir als „Gartengottesdienst“ auf dem Wiesengelände hinter unserer Gartenstadtkirche; bei jeden Wetter und musikalisch gut begleitet von unserem CVJM-Posaunenchor (um 18 Uhr).

Wir freuen uns auf Weihnachten 2020 und auf den Kern der Weihnachtsbotschaft: Christus ist geboren. Darin liegt ja der eigentliche Grund dieses Festes: Der ewige und große Gott zeigt uns, wer ER ist und wie Er von uns verstanden werden will: Menschlich! Als ein Gott, der uns in Jesus auf Augenhöhe begegnen und uns die Angst vor dem Leben und vor dem Sterben nehmen will. Feiern wir also Weihnachten – anders zwar als gewohnt, aber vielleicht aufmerksamer und konzentrierter auf das Wesentliche, auf einen menschlichen Gott!