Gottesdienste, auf die wir besonders hinweisen!

Zum Thema „Gottesdienste in der Gartenstadtgemeinde“ hat der Kirchengemeinderat im letzten Jahr über mehrere Sonntage eine Umfrage unter den Gottesdienstbesuchern gemacht. Über 50 Rückmeldungen haben wir erhalten und EIN wichtiges Ergebnis ist, dass die Abwechslung in der Gottesdienstgestaltung, die Beteiligung von Gemeindegruppen und die Bandbreite von neuen und älterem Liedgut sehr geschätzt werden. Herzliche Einladung also zu diesen besonders gestalteten Gottesdiensten (Beginn ist wenn nichts anderes vermerkt jeweils 9:30 Uhr)   

 

Gottesdienste anlässlich der Konfirmation 2019 gefeiert:

·         Am Sonntag, 12. Mai um 9.30 Uhr ist Vorkonfirmation mit einem Gottesdienst, den die Konfirmanden zum Thema „Was wir glauben“ selber gestalten. Auch die Abendmahlsfeier mit der ganzen Gemeinde bereiten die jungen Leute vor. Musikalisch gestaltet der „go4gospel“ – Chor den Gottesdienst mit!

·         Am Sonntag 19. Mai um 10 Uhr (!) findet dann der eigentliche Konfirmationsgottesdienst und zwei Taufen statt. Musikalisch begleitet der Posaunenchor des CVJM Untertürkheim diese Feier.

·         Parallel zu allen Konfirmationsgottesdiensten findet auch die Kinderkirche statt.

 

Zum Abschluss der Osterfestzeit feiern wir in der Gartenstadtkirche das Pfingstfest mit einem festlichen Abendmahlsgottesdienst in Form der Deutschen Messe am 9. Juni und 9.30 Uhr. Anschließend ist wieder ein Ständerling mit der Gelegenheit, die gottesdienstliche Gemeinschaft fortzusetzen. Geplant ist auch eine Begegnung mit zwei nigerianischen Gästen.

Pfingstmontag, 10.Juni um 11h: Ökumenischer Pfingstgottesdienst in der St. Johannes-Kirche zum 50jährigen Bestehen des Ökumenischen Arbeitskreises. Anschließend laden wir zum Ständerling ein. 

Ein besonderer Gottesdienst wird auf jeden Fall am 21. Juli (wie üblich um 9:30) gefeiert: Da hat eindeutig die Jugend das Sagen! Es stellt sich nämlich der neue Konfirmandenjahrgang 2020 im Gottesdienst vor und die Sommer-Waldheimsaison 2019 wird eröffnet („Waldheim open“). Auf diesen Sonntag freuen sich viele – auch, weil er der letzte vor Beginn der Schulferien ist