Mitarbeiterdank

Ein Mitarbeiterdankabend? Unter diesen Umständen? Aber klar doch – denn die Gartenstadtgemeinde hat allen Grund, ihren ehren-, neben- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen DANKE zu sagen: Den Erzieher*innen für ihre fantasievollen Fenster-Aktionen während des Lockdowns. Dem Kinderkirchteam für die über Wochen gedrehten Kindergottesdienst - Filme. Der Begegnungsstätte und vielen Ehrenamtlichen, die Kontakt zu Älteren gehalten haben und bei Bedarf auch den Einkauf oder anderes erledigten. Dem neu gewählten Kirchengemeinderat, der laufend neue Verordnungen und Hygienevorschriften umzusetzen hatte. Unseren Kirchenmusiker*innen, die sich neue Formen musikalischer Darbietung überlegen mussten und die „gesanglose“ Zeit überbrücken halfen. Ja, in unserer Gemeinde waren und sind wir immer noch durch eine für uns alle neue und ungewohnte Naturkatastrophe herausgefordert – schön, dass wir da zusammengehalten haben, trotz Frust, Ungeduld und Streit über all die vielen gegensätzlichen Standpunkten und Sichtweisen. Grund genug, Gott Dank zu sagen für sein stärkendes Wort und seinen Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.
Daher: es gibt einen Mitarbeiterdankabend am Freitag, 5. Februar um 19 Uhr. Vermutlich in der neuen Gartenstadtkirche und ganz andres als sonst. Aber das wird unsere Mitarbeiterschaft noch mitbekommen!
Es grüßen dankbar die KGR-Vorsitzenden Andrea Krautwald und Pfr. Reinhard Mayr