Ökumenische Ecke

Ökumene ist wohl auch, aber eben nicht in erster Linie eine Angelegenheit von Kirchenspezialisten oder Gremien. Sie wird in vielen Bereichen und auf den unterschiedlichsten Ebenen gelebt: in konfessionsverbindenen Ehen und Familien, bei Konzerten und Gottesdiensten, die auch von Mitgliedern der "anderen" Konfession besucht werden, im Alltag von Schulen und in Be-trieben, wo immer sich Christen bewusst einbringen und zusammen wirken. Aber gemeinsame und bewusst "ökumenisch" gefeierte Gottesdienste bleiben ein Kern unseres gemeinsamen christlichen Lebenszeugnisses.

Die Ökumene vor Ort und auch in Untertürkheim lebt von alltäglichen Begegnungen und gemeinsamen Veranstaltungen. Dazu lädt Sie der Ökumenische Arbeitskreis der katholischen St. Johannesgemeinde und der Evang. Gesamtkirchengemeinde herzlich ein!

Ökumenische Taizé - Gottesdienste

Das Taizé-Abendgebet ist ein fester Bestandteil unserer ökumenischen Gottesdienste und Begegnungen in Untertürkheim. Das Besondere sind die stimmungsvollen Lieder und Gesänge der ökumenischen Brüdergemeinschaft von Taizé in Burgund, die kurzen meditativen Texte und eine von vielen Kerzen geprägte Raumatmosphäre. Lassen Sie sich einladen zu einer Zeit der Stille und des Gebets – und der ökumenischen Begegnung.

Die nächste Taizé-Andacht ist am Sonntag, 25. November 2018 um 19 Uhr in der Wallmerkirche.